3D-Katze erstaunt Bahn-Pendler in Shinjuku Station (Update 2: u.a. neues Video!)

Mit drei Millionen Pendlern pro Tag ist Shinjuku Station eine der verkehrsreichen Bahnhöfe weltweit und nun um eine zeitlich bregrenzte Attraktion reicher: eine 3D-Riesenkatze, welche – geschickt auf einem Werbebildschirm platziert – die Pendler*innen begrüßt, aber seht selbst:

Shibuya hat als Maskottchen seinen bekannten Hund Hachi-ko, die Station Ikebukuro wirbt mit der Eule Ikefukuro – いけふくろう – „Fukuro“ heißt Eule – und Shinjuku hat nun eben die 3D-Riesenkatze 🙂

Zu sehen ist die Werbemaßnahme für die kommenden 4-6 Wochen am Shinjuku Ward, „East Exit Plaza„, falls Ihr zufällig dort sein solltet… 🙂

Entwickelt wurde die Visualisierung übrigens von xSpace.tokyo, Details zu dem 4k-Bildschirm mit 154,7m2 Fläche gibt es unter vision.xspace.tokyo.