Museum Fünf Kontinente in München zeigt „Sehnsucht Japan.“ und „Rimpa feat. Manga“

Anlässlich des 160. jährigen deutsch-japanischen Freundschafts- und Handelsvertrages zeigt das Museum Fünf Kontinente in München zwei Ausstellungen bis zum 9.1.2022.

Während die Ausstellung »Sehnsucht Japan. Reiseerinnerungen des Malers Wilhelm Heine« (Web-Link | PDF) bereits seit dem 16. Juli bis zum 9.1. läuft und Bilder sowie Skizzen längst vergangener Zeiten präsentiert, startet die zweite Ausstellung erst am 24.11.2021: »Rimpa feat. Manga« präsentiert ausgewählte Meisterwerke aus dem Hosomi Museum, Kyōto (Web-LinkPDF), wobei auch ganz zeitgenössische Kunst und Objekte – wie zum Beispiel Astro Boy auf Seide von 2017 – gezeigt werden (siehe verlinkter PDF-Flyer).

Wenn Ihr also beide „Japan-Ausstellungen“ sehen wollt, empfiehlt es sich ein Besuch zwischen dem 24.11.2021 und 9.1.2022 im „Museum Fünf Kontinente“ in der Maximilianstraße 42 in 80538 München.

Öffnungszeiten

Jeweils Dienstags – Sonntags zwischen 9.30 – 17.30 Uhr (außer Heiliger Abend, 1. Weihnachtsfeiertag sowie Silvester).

Eintrittspreise

  • Sonntags 1.- Euro (!), Besucher:innen bis zum vollendeten 18. Lebensjahr kostenlos (!), ansonsten 4-5 Euro.
  • Sonderausstellungen wie leider die „Rimpa feat. Manga“ kosten extra 5-6 Euro, aber auch hier „Besucher:innen bis zum vollendeten 18. Lebensjahr: frei“ (!).

© Foto: Museum Fünf Kontinente, Nicolai Kästner